Impressum

HHL gemeinnützige GmbH
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Tel.: +49-341-985160
Fax: +49-341-4773243
E-Mail: clic (at) hhl.de (siehe auch: Kontakt)

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Prof. Dr. Andreas Pinkwart (Rektor), Dr. Axel Baisch (Kanzler)
Gesellschafter: Industrie- und Handelskammer zu Leipzig (IHK),
Gesellschaft der Freunde der Handelshochschule Leipzig e.V., Kramerstiftung der HHL

Registergericht: Amtsgericht Leipzig
Registernummer: HRB 7735
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 154003010

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStv: Dr. Hagen Habicht

Die Seiten werden vom Center for Leading Innovation and Cooperation (CLIC) selbstständig gepflegt.
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Das Headerbild wurde von Michael Sean Gallagher aufgenommen und unter Creative Commons veröffentlicht.

Die Webseite nutzt Piwik zur Erfassung der Besucher. Dabei wird Ihre IP in anonymisierter Form (z.B. 164.12.0.0) aufgenommen sodass eine Identifzierung der Besucher unmöglich ist.

Über BRIDGE

Das Projekt „BRIDGE – Beruf und Bildung in Tunesien: Export deutscher Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen“ setzt am bestehenden Weiterbildungsbedarf bei Auszubildenden, Facharbeitern und Führungskräften in der tunesischen Automotive Zuliefererindustrie an. Das Land Tunesien spielt durch seine geografische Nähe zu Europa und die vergleichsweise hohe Produktivität innerhalb der Maghreb-Region als Produktionsstandort eine wichtige Rolle für die deutsche Wirtschaft. Trotz eines vergleichsweise hohen Bildungsniveaus stellen in Tunesien produzierende Unternehmen ernstzunehmende Qualitätsunterschiede in der Facharbeiterausbildung im Vergleich zu Deutschland fest. Diese Herausforderung greift das Forschungs- und Entwicklungsprojekt BRIDGE auf. Für den Transfer von deutschen Bildungsdienstleistungen soll durch die Konzipierung & Umsetzung von Präsenzveranstaltungen, Selbstlernen und Bildung als Remote Service eine Brücke zwischen den Anforderungen und Bedürfnissen der deutschen Wirtschaft und der tunesischen Industrie geschlagen werden.

Link to: BRIDGE Learner



LogoLogo