Claudia Roscher, Dipl.-Hdl. Dipl.-Kffr.

Claudia ist Research Associate am Center for Leading Innovation and Cooperation (CLIC) an der HHL Leipzig Graduate School of Management. Im Zentrum ihrer Forschung stehen Innovations- und Veränderungsmanagement, Wissensmanagement, Prozessorientierung und Teamentwicklung. Sie leitet das Projekt AgilHybrid, welches sich zum Ziel gesetzt hat, Lehr- und Lernmodule für Beschäftigte im Smart Home Bereich zu entwickeln und durch eine individuell anpassbare Online-Plattform eine arbeitsintegrierte Kompetenzentwicklung für vernetzte Arbeit in hybriden Geschäftsmodellen des Mittelstands zu ermöglichen.

Claudia absolvierte ein Doppelstudium an der Technischen Universität Chemnitz (TUC) in den Studiengängen Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik, das sie als Diplom-Kauffrau und Diplom-Handelslehrerin abschloss. Schwerpunkte ihres Studiums bildeten Innovationsforschung und nachhaltiges Ressourcenmanagement sowie Pädagogik, Personal und Wirtschaftsrecht.

Nach Abschluss ihres Studiums war sie an der Professur Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement an der Technischen Universität Chemnitz tätig, wo sie insbesondere die Leitung des Clusters Competence Engineering mit den Schwerpunkten Kompetenzmanagement, Innovations- und Veränderungsmanagement sowie Kommunikation innehatte. Gleichzeitig erwarb Claudia als Verantwortliche für eine Vielzahl von Industrie- und Forschungsprojekten umfassende Erfahrungen in der Projektarbeit. Eine Tätigkeit als Planerin im Bereich Industrial Engineering bei der Audi AG sowie die zeitweise Tätigkeit am Lehrstuhl für Personalwirtschaft und Business Governance der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) runden ihr Profil ab.

Claudia Roscher, Dipl.-Hdl. Dipl.-Kffr.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

c.roscher@hhl.de
+49 341 9851-856

window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag(\'js\', new Date()); gtag(\'config\', \'UA-117679831-1\');