Dr. Claudia Lehmann

Claudia Lehmann ist Geschäftsführerin des Center for Leading Innovation and Cooperation (CLIC) an der HHL Leipzig Graduate School of Management. Im Zentrum ihrer Arbeit stehen die Entwicklung und Umsetzung von Standards für cyber-physische Systeme sowie die Gestaltung von Systemen für die intelligente Dienstleistungserbringung (Smart Service Delivery) und die Produktivität von Dienstleistungen.

Vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen im Bereich Digitalisierung entwickelt Claudia Lehmann gemeinsam mit deutschen Herstellern innovative technische Komponenten, die eine anwenderfreundliche, moderne Arbeitsgestaltung mit Big Data-Anwendungen kombinieren. Sie schafft damit die Grundlage für neue Geschäftsmodelle, die Wertschöpfungspotenziale jenseits bislang existierender Unternehmenstätigkeiten hervorbringen.

Vor ihrer Tätigkeit an der HHL unterstützte Claudia Lehmann mehrere deutsche Großunternehmen als Beraterin bei der Planung und Steuerung von F&E-Projekten. In Projekten mit der deutschen Flughafenindustrie erforschte sie die Dienstleistungsproduktivität aus der Perspektive von Anbietern, Kunden und Anwendern. Sie entwickelte Konzepte und Messinstrumente, mit denen Flughafenbetreiber der Herausforderung begegnen können, Dienstleistungen von gleichbleibend hoher Qualität zu geringeren Kosten zu erbringen.

Claudia Lehmann absolvierte ihr Studium an der Technischen Universität Dresden, welches Sie als Diplom-Wirtschaftsingenieurin mit einer Spezialisierung in Luftfahrtingenieurwesen abschloss. Sie ist an einer Vielzahl von Publikationen als Autorin / Co-Autorin sowie als Herausgeberin / Mitherausgeberin beteiligt. Sie ist außerdem Mitglied der European Academy of Management und der European Association for Research on Services.

Dr. Claudia Lehmann

Executive Director

claudia.lehmann@hhl.de
+49 341 9851-826