Timo Brunner, M.Sc.

Timo studierte zunächst im Bachelor International Business Studies an der Technischen Hochschule Nürnberg und konnte währenddessen internationale Erfahrung in Spanien und Hongkong sammeln. In seiner Bachelorarbeit beschäftigte sich Timo mit dem Thema, wie KMUs digitale Talente gewinnen und fördern können. Sein Masterstudium in European Economic Studies mit Fokus Wirtschaftspolitik und Innovationsmanagement schloss er an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ab und arbeitete parallel am Fraunhofer IIS in der Abteilung Innovation & Transformation. Das Thema seiner Masterarbeit beschäftigte sich mit der Finanztransaktionssteuer und deren Auswirkungen auf Finanzmärkte. Zwischen den beiden Studiengängen sammelte Timo erste berufliche Erfahrungen und arbeitete bei Ernst & Young im Bereich Financial Statement Audit.

Seit Januar 2021 ist Timo Teil des Teams am Center for Leading Innovation and Cooperation (CLIC) der HHL Leipzig Graduate School. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter wird Timo hier zum größten Teil die Arbeiten am EU-Projekt IMPACT unterstützen. Im Rahmen von IMPACT soll erforscht werden, wie Europa seine Kapazität und Wirksamkeit hinsichtlich der Sustainability-oriented Innovation and Entrepreneurship (SOIE) ausbauen kann und vor allem, wie diese Erkenntnisse an interne und externe Stakeholder weitergegeben werden können.

Timo Brunner, M.Sc.

Timo Brunner, M.Sc.

Research Associate

t.brunner@hhl.de
+49 341 9851-865

window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag(\'js\', new Date()); gtag(\'config\', \'UA-117679831-1\');