wiI: Innovation, Cooperation, Leadership

  1. Willkommen
  2. Foren
  3. Kooperationspartner
  4. Kontakt
  5. Presse
TYPO3 Website powered by netlogix Media

„Services Made in Germany – Ein Reiseführer“: Buchpräsentation am 4. November im Zeitgeschichtlichen Forum

Die These? Deutschland ist ein Dienstleistungsland. Die Publikation des Centers for Leading Innovation and Cooperation (CLIC) der Handelshochschule Leipzig (HHL) „Services Made in Germany – Ein Reiseführer“ liefert den Beweis. Sie entführt den Leser auf eine fiktive Reise quer durch Deutschland zu ausgewählten Orten der Dienstleistungsinnovation und zeigt, dass Deutschland eine Menge interessanter Projekte der Dienstleistungsexzellenz zu bieten hat. So kann man zum Beispiel erfahren, wie es möglich ist, ganz einfach online einen zuverlässigen Babysitter zu buchen, wie man sich im Internet sein individuelles Frühstück zusammenstellen kann und wie ein Innovationsbarometer ebenjene Innovationen messbar macht. Abgerundet wird das Ganze mit Hintergrundinformationen zu den neuesten Entwicklungen im Zukunftsfeld der Dienstleistungen.

Die Veröffentlichung entstand im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projektes „Dienstleistungsweltmeister Deutschland – Vernetzung zwischen Wissenschaft und Praxis“. Aufgrund der großen Nachfrage ist der Reiseführer bereits in zweiter Auflage erschienen und ist seit Ende September 2008 auch in englischer Sprache erhältlich.

Natürlich werden in dieser Publikation auch sächsische Unternehmen präsentiert. Grund genug diese Publikation der interessierten Leipziger Öffentlichkeit vorzustellen. Und so findet am 4. November 2008 im Zeitgeschichtlichen Forum eine Buchpräsentation des Reiseführers „Services Made in Germany“ statt.

Hier berichten die Autoren des Reiseführers Prof. Dr. Ralf Reichwald sowie Prof. Dr. Kathrin Möslein, Dr. Anne-Katrin Neyer und Dr. Marcus Kölling über das Projekt „Dienstleistungsweltmeister Deutschland“ und seine Ergebnisse.

Außerdem ist Dr. Knut Löschke, Vorstandsvorsitzender PC-Ware AG zu Gast und präsentiert unter dem Titel „Entwicklung innovativer Dienstleistungen als Antwort auf die Verschärfung des Wettbewerbs - am Beispiel eines sächsischen Unternehmens der IT-Branche“ die Strategie seines Unternehmens.

Und Dr. Thomas Hofmann (Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig) erläutert, was die IHK zu Leipzig für Dienstleistungsunternehmen in Sachsen tut.

Die Präsentation ist eine Kooperationsveranstaltung der Handelshochschule Leipzig, der IHK zu Leipzig und des Zeitgeschichtlichen Forums Leipzig.

Termin: 4. 11. 2008, 19 Uhr, Ort: Zeitgeschichtliches Forum Leipzig, Grimmaische Straße 6, 04109 Leipzig

Der Eintritt ist frei.

Um eine kurze Anmeldung per Mail: antje.sauerland (at) hhl.de oder telefonisch: 0341/9851664 wird gebeten.

CLIC, HHL-Leipzig Graduate School of Management, Jahnallee 59, 04109 Leipzig, Germany

ServiceCLICs

CLIC - Center for Leading Innovation and Cooperation